Corona

Schutzkonzept «Gotthard-Bahntage» vom 18./19. September 2021 in Erstfeld und Göschenen

 

Gemäss Bundesamt für Gesundheit fallen die Bahntage in die Kategorie Grossveranstaltungen. Basierend auf dem Bundesratsentscheid vom 9. September 2021 gilt folgendes Schutzkonzept:

 

Covid-19-Zertifikatspflicht

Für den Besuch/Teilnahme an den untenstehenden Programmpunkten gilt Zertifikatspflicht (Covid-19-Zertifikat). Die Zertifikatspflicht gilt in den Innenräumen für dortiges Publikum, Helfer/innen und Mitarbeiter/innen sowie Auftretende.

 

Standort Erstfeld

-        Festzelt und Bar (Indoor)

-        Teilnahme «Gotthard-Tunnel-Erlebnis»

-        Fahrten in allen historischen Zügen (mit EXT gekennzeichnet)

 

Standort Göschenen

-        Festwirtschaft (Indoor)

-        Teilnahme Besichtigung MGB Historic     

-        Ausstellungen in Göschenen                    

-        Fahrten in allen historischen Zügen (mit EXT gekennzeichnet)

 

Die Kontrolle des Covid-19-Zertifikats erfolgt pro Tag einmalig an einer der Kontrollstellen. Wer über ein gültiges Zertifikat verfügt, erhält einen «Bändel» für den problemlosen Aus- und Wiedereintritt zu allen zertifikatspflichtigen Bereichen. Für Samstag sind blaue «Bändel» im Einsatz, für Sonntag rote «Bändel».

 

Schutzkonzept ÖV

Auf dem Bahnhofsgelände und in den fahrplanmässigen Zügen/Bussen gilt das öV-Schutzkonzept. D.h. in Innenräumen und in den Fahrzeugen gilt für alle Maskenpflicht.

 

Frei zugänglich

Der Festplatz sowie auch die Verpflegungsstände sind frei zugänglich.

 

Es gelten folgende Regeln:

1. Zutritt zu den oben aufgeführten Aktivitäten erhält nur, wer ein Covid-19-Zertifikat vorweisen kann. Für das Zertifikat ist eine ID oder ein Pass erforderlich. Es gelten auch ausländische Zertifikate.

2. Die Zertifikatspflicht gilt ab 16 Jahren.

3. Die Kontrolle des Covid-19-Zertifikats erfolgt pro Tag einmalig an einer der Kontrollstellen. Dafür ist eine ID oder ein Pass nötig.

4. Wer über ein gültiges Zertifikat verfügt, erhält einen «Bändel» für den problemlosen   Aus- und Wiedereintritt zu allen zertifikatspflichtigen Bereichen.

5. Von der Zertifikatspflicht befreit sind die Aussenbereiche (Freiluft). Bsp. Fahrzeugausstellungen, Marktstände, «Visierstollen». Dort gilt der Grundsatz

a)    Aussenbereiche: Abstand halten gemäss Anweisungen, Anweisungen der Personenlenkung befolgen

        b)    In Innenräumen (z.B. Fahrzeugen) gilt Maskenpflicht und beschränkte Kapazität.

6. Regelmässige Handdesinfektion ist empfohlen. Desinfektionsstationen stehen zur Verfügung.

7. Bei Unklarheiten steht das Organisationskomitee vor Ort oder unter 079 222 31 40 (Rebekka Wyler) zur Verfügung.

 

Erstfeld, den 12. September 2021 / Tourismuskommission Erstfeld